HZP (Herbstzuchtprüfung)

17. September 2022

Wann

17.09.2022    
Ganztägig

Veranstaltungstyp

Ausschreibung der HZP am 17.September 2022 in den
Revieren um Olfen

Die HZP der Landesgruppe NRW findet am 17.09.2022 in den Revieren um Olfen statt.

Nennungen: Ausschließlich online über die Homepage des VUV e.V. unter Online-
Nennungen. Bitte beachten Sie, dass eine aktuelle Version des Adobe Reader
erforderlich ist und eine Nennung nicht über ein Tablet oder
Smartphone erfolgen kann.

Meldeschluss: 03.09.2022 (Begrenzung der Teilnehmer auf 12 gemeldete Hunde,
Mitglieder der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen werden
bevorzugt)

Nenngeld: VUV-Mitglieder: 100,00 Euro, Nichtmitglieder: 170,00 Euro
Überweisung zeitgleich mit der Nennung auf das Konto:
VUV Landesgruppe Nordrhein-Westfalen / Heidrun Rudolfi

IBAN: 103405 1350 0000 4171 39

Nenngeld ist Reuegeld

Allgemeines: Die Prüfung findet mit mindestens 3, maximal aber 12 Hunden statt.
Gerichtet wird nach der derzeit gültigen VZPO. Jede(r) Führer(in) muss im
Besitz eines gültigen Jagdscheines sein. Flinte und Patronen sind
mitzubringen. Ahnentafeln und Impfpässe mit dem Nachweis des
wirksamen Tollwutimpfschutzes sind der Suchenleitung vorzulegen. Heiße
Hündinnen sind vor Beginn der Prüfung zu melden.
Hundeführer, Hunde und Gäste sind vom Veranstalter nicht versichert.
Seitens des Veranstalters wird keine Haftung für evtl. auftretende Schäden
übernommen.

Eine Einladung zur Prüfung erfolgt rechtzeitig per Mail.

Treffpunkt und Uhrzeit werden noch kommuniziert, über diese Veranstaltung / Seite.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Prüfungsobmann
Claas Niehues, claas.niehues@web.de, 02591/9483160

An dem Tag der Prüfung gelten die tagesaktuellen Richtlinien der Corona Schutzverordnung NRW.

Nordrhein-Westfalen

Kommende Veranstaltungen

Kontakt zur Landesgruppe

Josef Ernesti
Telefon 02309 – 785918
Mobil 0152 – 07075944
E-Mail josef.ernesti@web.de