Wassersichtung für die JRZP

8. August 2021

Datum & Zeit

08.08.2021
Ganztägig

Veranstaltungsort

Die Wassersichtung und die Feststellung eventuell zuchtausschließender Mängel der LG BW findet am 08.08.2021 um Krauchenwies statt.

Es wäre wichtig, dass alle Hunde bei denen das möglich ist, das HD- und das AU Ergebnis vorliegen haben. So können wir uns auf die Hunde konzentrieren, die auch tatsächlich eine Chance haben an der JRZP teilzunehmen.

Gesichtet wird nach der gültigen PO des JGHV. Die Entscheidung über die Rangfolge der Starter entscheidet der Verbandsrichter, mit zwei Vorstandsmitgliedern der LG.

Gesichtet werden:

  • Überprüfung der Schussfestigkeit am Wasser
  • Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer
  • Überprüfung des Hundes auf offensichtliche, zuchtausschließende Mängel

Nennschluss ist der 25.07.2021

  • Flintenschießnachweis nach JWMG Baden Württemberg ist erforderlich.
  • Flinte mit genügend Munition (Stahlschrot) sind mitzubringen.
  • Die Ente ist von den Hundeführer*innen selbst mitzubringen.

Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail bei Ines Rundel 07576/901422 oder lo@bw.vuv-vizsla.de unter zeitgleicher Überweisung des Nenngeldes von 25,00 Euro auf das Konto der Landesgruppe DE32 6535 1050 1120 2920 58.

Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung detaillierte Informationen.