Josef Rauwolf Zuchtausleseprüfung 2020 in NRW

1. November 2020

Josef Rauwolf Zuchtausleseprüfung 2020

Gerne waren wir Gastgeber der  JRW Zuchtausleseprüfung 2021. Bedingt durch die Corona Pandemie waren wir gezwungen die Besucherzahlen zu begrenzen. Ständiger Kontakt zu den Behörden, aber auch Verständnis u. Hilfe durch unseren Präsidenten Björn Ebeling ermunterte uns weiter zu machen. Das Hygienekonzept wurde streng umgesetzt u. strikt eingehalten. Es war uns wichtig, dass in 2020 kein „weißer“ Jahrgang im Zuchtbuch steht.                                                                

Wir konnten uns ausschließlich auf das Prüfungsgeschehen konzentrieren.                            

Die Meldestelle organisierte Claudia Bünger, gemeinsam mit Carmen Holthus, Ann- Kathrin Kamber und Linda Lachmund. Im Namen der Landesgruppe NRW noch einmal vielen Dank für die Unterstützung.

Das Suchenlokal Hotel Waldmutter mit seinen großzügigen Räumlichkeiten u. Außenanlagen war für uns ein Glücksfall. Gute persönliche Verbindungen von Karl Huesmann, sicherten uns ausreichende, sehr gut besetzte Niederwild-Reviere, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Suchenlokal.

Das Prüfungsgewässer entsprach den erforderlichen Anforderungen, war sicherlich nicht einfach aber für eine Zuchausleseprüfung unseres Erachtens genau richtig.

Unser Dank gilt auch den Verbandsrichtern, für ihr faires und gutes richten während der beiden Tage.

Als am Samstagnachmittag die Jagdhornbläser Vorhelm mit Sven und Karl Huesmann zum Sammeln bliesen,  war es ein prächtiges Bild, als die Hundeführer mit ihren Hunden Aufstellung zur Siegerehrung nahmen.

Das weitere Prüfungsgeschehen finden Sie auf den Seiten des Hauptvereins.         

Neben der Vizsla Fanfare unterhielten uns die Jagdhornbläser mit ihren sehr gut vorgetragenen Signalen bis in die Abendstunden. Nach dem Signal Schüsseltreiben, ging es unter Einhaltung der Corona Regeln zum Abendessen. Gute Gespräche, neue Bekanntschaften, besonders aber ein angenehmes Miteinander der Anwesenden, sorgten für einen schönen Ausklang.

Mit einem Corona konformen Treffen auf dem Schützenplatz in Vorhelm, am 27.9.2020 konnte sich die LG bei den Revierinhabern, Revierführern, Verbandsrichtern der Landesgruppe, bei den Jagdhornbläsern, bei allen Helferinnen und Helfern, aber ganz besonders bei Karl Huesmann für die tolle Organisation bedanken.

Hier hatte der Vorstand der Landesgruppe auch die Gelegenheit, der JRW Vorbereitungsgruppe Dank zu sagen für die großartige Unterstützung bei der Vorbereitung und  Durchführung der JRW Prüfung. 

Danke auch an die Detmolder Brauerei, die uns großzügig über das gesamte Wochenende wie auch beim Treffen auf dem Schützenplatz Getränke zur Verfügung stellte.

Organisiert von Christian Lüke, der auf zurückhaltenden Konsum achtete.

Ein ganz besonderer Dank an unsere Sponsoren für die großzügige Unterstützung!

Dank Eurer Spenden konnten wir den Hundeführern, dem Ereignis entsprechende Sach- und Ehrenpreise übergeben.

Vorstand der LG NRW