Wasservorprüfung

11. August 2021

Am 07.08 fand unsere diesjährige Wasservorprüfung für die Josef-Rauwolf-HZP statt. Gemeldet hatten 6 Hundeführer mit zwei Rüden und einer Hündin aus dem Zwinger von Neibur (gew. am 05.08.2020), einem Rüden von der Wohldbeek (gew. am 15.01.2020), einer Hündin vom Dreyer Wittsand (gew. am 23.05.2020) und einer Hündin von Ostermühlen (gew. am 29.05.2020).

Prüfungsfächer waren Stöbern ohne Ente, Verlorensuchen aus tiefem Schilfwasser und die Schussfestigkeit am Wasser. Wir waren sehr gespannt, wie diese teilweise doch noch sehr jungen Hunde arbeiten würden. Ein Rüde aus dem Zwinger von Neibur bewies uns, dass bei entsprechender Ausbildung auch schon in diesem Alter eine absolut überzeugende Leistung beim Stöbern ohne Ente und beim Verlorensuchen möglich ist. Auch die anderen Hunde zeigten uns teilweise sehr gute Arbeiten, teilweise wirkten sie etwas überfordert – gerade beim Stöbern ohne Ente waren deutliche Unterschiede zu sehen. Letztlich bestanden jedoch alle sechs diese Vorprüfung.