Verbandsherbstzuchtprüfung

14. September 2024
Verbandsherbstzuchtprüfung

Datum & Zeit

14.09.2024
Ganztägig

Veranstaltungsort


HZP ohne Spur mit lebender Ente am 14. September 2024 im Raum Winsen/Luhe

Zugelassen werden alle Vorstehhunderassen, die in einem vom JGHV anerkannten Zuchtbuch eingetragen
sind. Vorrang haben Mitglieder des Vereins Ungarischer Vorstehhunde.

Nennungen

JGHV – Formblatt 1, Kopie der Ahnentafel und eventueller Leistungsnachweise an:
Sandra Flick, Winkelfeld 10, 21423 Winsen
Tel: 0151/25 23 43 45 oder Fax: 04171/608 629
lo-nds@vizsla.de

Nennschluss

18. August 2024

Teilnehmerzahl

min. 4 / max. 12 Hunde

Nenngeld

90,00 € / 120,00 € für Mitglieder / Nichtmitglieder
Nenngeld ist Reuegeld!

Per Überweisungen bis Nennschluss bitte auf das Konto:

Kreissparkasse Grafschaft Diepholz
IBAN: DE37 2565 1325 0191 5308 64
BIC: BRLADE21DHZ

Allgemeines

Geprüft wird nach der am Prüfungstag gültigen VZPO. Für die zur Prüfung gemeldeten und zugelassenen Hunde ist ein nach den derzeitigen Bestimmungen ausreichender Schutz gegen Tollwut nachzuweisen. Heiße und abgehitzte Hündinnen sind der Suchenleitung vor Beginn der Prüfung zu melden. Hundeführer und Hunde sind vom Veranstalter nicht versichert. Jede(r) Führer(in) muss im Besitz eines gültigen Jagdscheins sein.

Mitzubringen

Ahnentafel, Impfpass, Jagdschein, Flinte und bleifreie Munition;
Schleppwild ist selbst mitzubringen, lebende Enten werden gestellt;
Jagdhornbläser werden gebeten ihr Horn mitzubringen

Wir freuen uns auf Euch

TEAM VUV
Landesgruppe Niedersachsen

Gez. Sandra Flick

Niedersachsen

Kommende Veranstaltungen

Kontakt zur Landesgruppe

Sandra Flick
Telefon 0151 – 25234345
E-Mail lo-nds@vizsla.de